Spurkranz  
 
 
 
 
 
   
 
 
Neue und interessante Bücher zum Vorbild
 
Diese Bücher und DVDs sind entweder in letzter Zeit bei uns eingelangt oder verdienen Ihre Aufmerksamkeit. Diese Aufstellung ist nicht vollständig. Eine vollständige Liste finden Sie unter „Alle Bücher".
 
Railway Media 89418           Eisenbahnjournal 41402
50 Jahre 5099           Bahn im Mittelrheintal
Von Mackinger, Prokop, Ortner           Von Seyferth, Schelenz, Teubner
110 Seiten + Buchfahrplan, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 448-89418           86 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr.36-41402

Tiefschürfende Beschreibung der technischen Details und prächtige Fotos vom Einsatz.

€ 32,00
 
 
 
 
 
 
 
.Auf dieser Paradestrecke es leicht, eindrucksvolle Fotos zu machen. Es ist aber zudem gelungen, ungewöhnliche Perspektiven zu finden. Auch der Text ist informativ.
€ 13,70
 
Bahnmedien 33048   Bahnmedien 33044   Berger 28668   Eisenbahnkurier 55735
Dampfgetriebene Schienenfahrzeuge, Band 1   Ybbstalbahn   Verletzte Schienen   Rheingold
Von J. Blieberg und J. Pospichal   Von Dieter Stanfel   Von Roman-Hans Gröger   Von Peter Goette
386 Seiten, Fomat 22 x 28,5 cm, Bestell-Nr. 423-33048   384 Seiten, Format 22 x 28,5 cm, Bestell-Nr. 423-33044   56 Seiten, Format 15,5 x 23 cm, Bestell-Nr. 450-28668   168 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr.16-55735

Behandelt werden sehr tiefschürfend die Lokomotiven der österreichischen Staatsbahnen ab 1945, wobei dieser erste Band mit aufsteigender Numerierung bis zur Reihe 39 reicht.

€ 48,90
 
Erstaunlich, das man mit Materia über eine verhältnismäßig kleine Bahn ein dickes Buch füllen kann, wenn auch mit sehr lockerem Layout. Der Text überzeugt, und auch die Fotos kommen nicht zu kurz, auch wenn sie bei dem vielen Weißraum durchaus größer sein könnten. Warum man für die Titelseite das mißlungendste Fotos des Bandes auswählte, ist unklar.
€ 48,90
 
Im Ersten Weltkrieg erlangte die Eisenbahn größte Wichtigkeit. Das führte naturgemäß auch zu großen Anstrengungen, die Bahnen des Gegners zu zerstören. Das Büchlein basiert auf Akten und Protokollen des Eisenbahnministeriums und beschreibt auch Probleme, die durch Kohlenmangel verursacht wurden und enthält Vorschriften für Sanitätszüge und bei Luftangriffen.
€ 7,90
 
Und noch ein Buch über den »Rheingold«! Es ist aber doch ein wichtiger Band geworden, fast möchte man sagen, das ultimative Buch über diesen Zug. Sein Erwerb ist lohnend, auch wenn man schon anderweitige Literatur über diese „Legende auf Schienen“ hat.
€ 39,90
 
Styria 13481   Eisenbahn-Kurier 55770   Railway Media 89408   Eisenbahn-Kurier 6751
Auf Schienen
durch das alte Österreich
  Die schnellsten Dampfzüge   Der Südast der Waldviertler Schmalspurbahnen   Der Stadtbahnwagen Typ B
Von Johannes Sachslehner   Von Ronald Krug   Von Herbert Ortner   Von M.Beitelsmann und Kampmann
238 Seiten, Format 20,5 x 28,5 cm,
Bestell-Nr. 196-13481
  192 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55770   144 Seiten, Format 21,5 x 30,5, Bestell-Nr. 448-89408   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr.16-6751

In episodischer Form mit vielem alten Bildmaterial, aber auch mit reichlich Text bietet der Band nicht immer neuen, aber doch erbaulichen Lesestoff. Entgegen Befürchtungen, die der Titel wecken könnte: Es geht immer nur um die Eisenbahn.

€ 29,90
 
Das Buch bietet das, was der Titel verspricht. Aus der ganzen Welt wurden Fotos und Daten zusammengetragen, um den Eisenbahnfreunden, die sich für hohe Geschwindigkeiten interessieren, etwas zu bieten.
€ 35,00
 
Eine breit gefächerte Auswahl an Bildern vom heutigen Museumsbetrieb in Farbe und vom Planbetrieb großteils in Schwarz-Weiß, letztere Fotos leider etwas etwas blaß gedruckt. Insgesamt ein Buch, in dem man gerne blättert.
€ 37,00
 
Ein bunter Bildband über eine erfolgreiche Konstruktion, die noch heute in großer Stückzahl in Deutschland, aber auch in einigen Exemplaren in der Türkei verkehrt.
€ 19,80
 
Standenat 3695   Geramond 13004   Eisenbahnjournal 31402   Eisenbahnkurier 55204
Der 13er, Teil III   Baureihen 230 - 242   DB-Baureihe V 60   Bundesbahn-Dampflokomotiven
Von W. Frank, P. Golob, P. Standenat   Von Michael Dostal und S. Bürgel   Von Konrad Koschinski   Aus dem Archiv Bellingrodt
172 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 393-3695   152 Seiten, Format 19,5 x 26 cm, Bestell-Nr. 286-13004   86 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 36-31402   168 Seiten, Format 26,5 x 22 cm, Bestell-Nr.16-55204
Wer hätte gedacht, daß nach den allumfassenden ersten Teilen noch etwas über diese Linie zu berichten ist. Und doch ist es noch ein Band voller Informationen und alten Fotos geworden, trotz wieder einfacher Druckweise. Die ersten Bände werden gerade um ein Spottgeld abverkauft (siehe „Wichtige Angebote“). Das Buch ist lange vergriffen, der Verleger hat jetzt noch fünf Bände gefunden, die wir erhalten haben.
€ 33,00
 
Die ostdeutschen „Ludmillas“ erfreuen sich großen Interesses. Die Loks hat es mittlerweile zu diversen Privatbahnen und auch in's Ausland verschlagen. Ein informatives Buch.
€ 27,80
 
Von einst 942 Maschinen allein bei der DB fahren nach bald sechzig Jahren noch immer rund 200. Da mußte bei beschränktem Heftumfang schon etwas gerafft werden. Aber es ist dadurch eine abwechslungsreiche Übersicht geworden.
€ 13,70
 
Es ist die zweite Auflage eines herrlichen Werkes. Die Dampflokzeit in ihrer Blüte in technisch makellosem Schwarz-Weiß. Typenfotos und viele, viele Streckenaufnahmen an ausgesuchten Stellen.
€ 29,80
 
Bahnmedien 33047   Kral 24246   448Railway Media 89417   Eisenbahnjournal 91401
Selection   Welterbe Semmeringbahn mit umgebender Landschaft   Vorkriegs-Elektroloks in ihren letzten Planeinsätzen   Insel Rügen
Von einem Autorenkollektiv   Von Christian Schuhböck   Von Otto Leiß   Modelleisenbahner Spezial 17
158 Seiten, Format 22 x 28,5 cm, Bestell-Nr. 423-33047   232 Seiten, Format 11 x 20 cm, Bestell-Nr. 426-24246   142 Seiten, Format 21,5 x 30,5 cm, Bestell-Nr. 448-89417   82 Seiten, Format 22,5 x 30 cm, Bestell-Nr.36-91401

Eine bunte Mischung wirklich tiefgründiger, mitunter auchr englischsprachiger, Artikel, die sich zum größeren Teil mit der Eisenbahngeschichte Österreichs beschäftigen. Durchwegs interessant und lesenswert. Darauf, daß sich der Verlag endlich von der schwer leserlichen und zudem häßlichen Schrift trennt, wartet man weiter vergeblich.

€ 29,90
 
Der „Wanderführer“ ist natürlich kein Eisenbahnbuch, wenn er auch eine ganze Reihe, auch historischer, Bahnbilder enthält. Er ist auch kein echter Wanderführer, sondern erzählt, von der »Alliance for Nature« herausgegeben, die Geschichte der Bahn und kämpft gegen den Baistunnel. Für Wanderer ist immerhin eine sehr gute Karte beigegeben.
€ 29,90
 
Immerhin 25 Jahre reicht dieser Bilderreigen zurück. Da der Autor seine Reisen mit der Bahn unternahm, finden sich fast ausschließlich Bahnhofsaufnahmen in dem Band. Schade. Die Farbfotos sind jedenfalls technisch von guter Qualität.
€ 37,00
 
Dem Außenstehenden ist nicht bewußt. daß sich auf einer kleinen Insel ein sehr bedeutender Eisenbahnverkehr abspielen kann. Das ist natürlich dem Fährhafen Saßnitz geschuldet. Aber auch der schmalspurige Verkehr ist durchaus nicht zu verachten.
€ 11,00
 
Eisenbahnkurier 55324   Eisenbahnkurier 55232   Eisenbahnkurier 55233   Geramond 13011
Alte Meister - Alfred Luft   Darmstadt
und seine Eisenbahnen
  Weinheim
und seine Eisenbahnen
  Inselbahnen der Nordsee
Von Alfred Luft   Von Wolfgang Löckel   Von Wolfgang Löckel   Von Malte Werning
160 Seiten, Format 26,5 x 22 cm, Bestell-Nr. 16-55324   104 Seiten, Format 26,5 x 22 cm, Bestell-Nr. 16-232   104 Seiten, Format 26,5 x 22 cm, Bestell-Nr. 55324   160 Seiten, Format 22,5 x 27 cm, Bestell-Nr.286-13011

Wir Österreicher wissen ja, was wir an Altmeister (so seine Bezeichnung hierzulande schon lange) Luft haben. Seine auch technisch stets bestechenden Aufnahmen von Raritäten sowie seine wunderbaren Streckenfotos sind bestens bekannt und vielfach veröffentlicht. Nicht jeder weiß vielleicht, daß er als Österreicher auch Zugang in Ostdeutschland hatte, der Westdeutschen lange verwehrt war, und daß er sich sehr früh in den Ostblock wagte und auch von dort unwiederholbare Bilder heimbrachte.

€ 29,80
 
Abwechslungsreiche, technisch gute Fotos vorwiegend aus älterer Zeit sowie einige Farbfotos. Auch die (Dampf-)Straßenbahn fehlt nicht.
€ 24,80
 
Selber Autor, ähnlicher Aufbau wie im Buch links.
€ 24,80
 
Bücher über die Inselbahnen gibt es ja genug. Dieses punktet mit historischen Aufnahmen und mit informativen und hübschen Fotos aus der Jetztzeit.
€ 30,90
 
Railway Media 89419   VGB 81404   Transpress 71480   Stütz 101
125 Jahre Kamptalbahn   Deutschlandreise
1950 bis 1970
  Loks der französischen Staatsbahn SNCF   Der klassische Düwag-Großraumzug C1 + c1
Von Paul Liebhart   Von Hans-Dieter Jahr   Von Thomas Estler   Straßenbahnjournal Sonderheft 1
64 Seiten, Format 21 x 15 cm, Bestell-Nr. 448-89419   174 Seiten, Format 22,5 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 36-81404   128 Seiten, Format 14 x 20,5 cm, Bestell-Nr. 39-71480   24 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr.357-101

Auf einige alte und ganz alte Fotos folgt eine Reihe schöner, farbenprächtiger Motive aus jüngerer Zeit.

€ 17,00
 
Grobkörnige Schwarz-Weiß-Fotos, grobkörnige Farbfotos, Lokomotiven, die im Buchfalz verschwinden, meist Typenfotos, einige Bahnhofsbilder, praktisch keine Streckenaufnahmen. Anno dazumal war zwar nicht jedes Filmmaterial optimal, was trotzdem möglich war, ist in Alfred Lufts Bildband (siehe oben) ersichtlich.
€ 29,90
 
Jeweils recht genaue Beschreibung der einzelnen Typen, Datentabelle und Fotos. Alle Lokomotiven seit 1938!
€ 10,30
 
Eine kleine Anzahl großformatiger Farbfotos dieser allgegenwärtigen, bei Straßenbahnfotografen gerade deshalb nicht sonderlich beliebten Type.
€ 12,00
 
Studienverlag 55381   Alba 94257   Stütz 2013   Schwandl 57342
Wächterhäuser
an der Semmeringbahn
  Von Ost nach West
durch Alttirol
  Straßenbahnjournal Jahrbuch 2013   Tramatlas Frankreich
Von Roland Tusch   Von A. Jursitzka und H. Pawelka       Von Ch. Groneck und R. Schwandl
224 Seiten, Format 17,5 x 24 cm, Bestell-Nr. 434-55381   192 Seiten, Format 17,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 2-94257   76 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 357-2013   160 Seiten, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr.438-57342

Die Wächterhäuser an der Semmeringstrecke hoben sich immer vom Rest des Landes ab, wurden sie doch aus Naturstein aus der unmittelbaren Umgebung errichtet, was an der unterschiedlichen Färbung deutlich zu sehen ist. Dieser Bauart verdanken sie ihren Bestand bis heute. Eine wissenschaftliche Erfassung durch einen Landschaftsarchitekten.

€ 25,00
 
Ein inhaltsreiches Bändchen, das vielerlei Details aus der Geschichte der Bahn in Tirol enthält, auch einiges über die Ortschaften entlang der Bahn, dazu sehr viele historische und etliche neue Fotos, allerdings in kleinem Format.
€ 25,00
 

Von winterlichen Entgleisungen bis wieder zum Silvesterverkehr spannt sich der Bogen dieses Heftes. Daneben gibt es wie immer einen Blick in's Ausland.

 

€ 26,70
 
Die einzelnen Betriebe werden mit Text, Karte und Fotos vorgestellt. Eine Übersicht über ein Land, wo moderne Straßenbahnsysteme im Vormarsch sind.
€ 19,50
 
Railway-Media-Group 89416   Transpress 71478   Sutton 361   VGB 4401
Sechs Achsen für Österreichs Bergstrecken   Alpenbahnen   Die
Duisburger Straßenbahn
  Glück auf Schienen
Von Nicholas Fürschuss   Von Lothar Weber und anderen   Von einem Autorenteam   Eisenbahnromantik 1
112 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 448-89416   144 Seiten,Format 23,5 x 27 cm, Bestell-Nr. 39-71478   126 Seiten, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr. 412-361   110 Seiten, Format 23 x 29,5 cm, CD 70 Minuten, Bestell-Nr. 36-4401

Ein Buch über die beliebte Reihe 1020. Die fotogene Lok auf fotogenen Strecken - das hätte ein prachtvoller Bildband werden können. Unglücklicherweise sind alle Fotos recht düster ausgefallen, teilweise echt eingesumpft.

€ 35,00
 
Viele nette Farbfotos aus schönen Berggegenden, darunter einiges aus Österreich. Und wer wissen will, wie man heute Eisenbahn baut, sollte die Seiten über die »Neue Eisenbahn-Alpentransversale« der Schweiz betrachten. Ein sehr preiswertes Buch.
€ 19,90
 
Duisburg hatte vor der Inbetriebnahme der U-Bahn ein erstaunlich dichtes Straßenbahnnetz. Ein Bilderbuch für den Spezialisten mit vielen sehr alten Fotos.
€ 20,60
 
Und wieder eine neue Heftreihe. Ein buntes Gemisch kurz angerissener Berichte, von Sachsen bis in den Wilden Westen - und bis zu einem Kochrezept, dem ersten, das uns in einer Eisenbahnpublikation unterkam.
€ 7,20
 
Club 399 1   Eisenbahnjournal 91140   Transpress 71481   Eisenbahnjournal 70140
Die Renaissance
der Pinzgauer Lokalbahn
  Dampfbahn-Route Sachsen   Bahnübergänge
deutscher Eisenbahnen
  Rhätische Bahn
Von Imre Karacsonyi       Von Erich Preuß +   Von Klaus Eckert
220 Seiten, Format 21 x 15 cm, Bestell-Nr. 483-1   84 Seiten, Format 22,5 x 30 cm, CD 60 Minuten, Bestell-Nr. 36-91140   126 Seiten, Format 14 x 20,5 cm, Bestell-Nr. 71481   114 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, CD, 57 Minuten, Bestell-Nr. 36-70140

Fast kann man sagen, daß diese Bahn von den Toten auferstanden ist. Geschichte, Triebfahrzeuge, besonders nett eine Aufstellung der gängigen Garnituren im Bild, historische und viele Fotos aus jüngster Zeit.

€ 20,00
 
In Sachsen ist einiges an Museumsdampf zu erleben, vom Heizhausfest über ausgedehnte Schmalspurstrecken bis zur Liliputbahn. Das Heft will Werbung zum Besuch machen, und Lust dazu macht es tatsächlich.
€ 13,70
 
Das vielleicht letzte Werk des am 3. 4. 2014 verstorbenen vielseitigen Autors gewinnt dem anscheinend trivialen Thema eine Fülle von Perspektiven ab, dem Titel entsprechend ausschließlich aus Deutschland. Trotzdem anregend und mitunter erstaunlich.
 
 
Die RhB ist immer für schöne Fotos gut, und die finden sich hier auch reichlich. Wer also noch Bedarf hat, kann ihn in diesem Heft stillen. Die auf der Titelseite mit 85 Minuten angekündigte DVD weist allerdings nur 57 Minuten auf und bietet Ausschnitte aus anderen DVDs.
€ 16,50
 
Winkler 36118   Bahn im Film 30964   Standenat 4006   Transpress 71479
Über den Weinviertler Semmering   Wiener Hilfsfahrzeuge   Verkehrsmittel im Großraum Wien 1914 - 1919   Das geheime DDR-Loklabor VES - M - Halle (S)
Von Karl und Martin Zellhofer   Von Roman Lillich und H. Marincic   Von Peter Standenat   Von Lothar Weber
120 Seiten, Format 24 x 20,5 cm, Bestell-Nr. 472-36118   160 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 298-30964   64 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 393-4006   126 Seiten, Format 17 x 21 cm, Bestell-Nr. 39- 71479

Von einstigen 93er-Paradies Weinviertel ist wenig übriggeblieben. Vom Torso Korneuburg - Ernstbrunn, der angeblich „Weinviertler Semmering“ genannt wird und auf dem in alten Zeiten die 3071er dominierten, handelt dieses Buch. Daß auch die k. u. k. Feldbahn in Korneuburg und die Seilbahn des Kalkwerkes Ernstbrunn erwähnt werden, ist verdienstvoll. Ansonsten erstaunt, daß über die kurze, wenig sensationelle Strecke so vielerlei zusammengetragen wurde. Schade nur, daß auf dem Umschlag eine wenig charakteristische 52er abgebildet ist.

€ 19,90
 
Hilfsfahrzeuge sind in ihrer Vielfalt immer ein ergiebiges Thema, und so finden sich hier neben bekannten und unbekannten alten Fotos viele neue in Farbe, die besonders beim Manner-Triebwagen wirklich unentbehrlich ist.
€ 45,00
 
Etwa ein Drittel der Broschüre beschäftigt sich mit Schienenfahrzeugen, der Rest mit Automobil, Pferd - und Ochs. Was der Autor an Raritäten ausgegraben hat, ist jedenfalls sehenswert, der Text informativ und humorvoll.
€ 22,00
 
Nach dem Bildband von Ruth Pelliccioni ein Buch mit weiteren Schwarz-Weiß-Fotos und mit ausführlicheren Informationen über die Versuchsanstalt in Halle. Lesenswert - und vergessen wir den reißerischen Titel.
€ 15,40
 
Transpress 71484   Geramond 13014   Eisenbahnkurier 7006   Geramond 13010
Die letzten Dampfreviere der DB   Eisenbahn-Reiseführer Schweiz   1945 - 1949   Welche Lok ist das?
Von Udo Paulitz   Von Roland Gohl   Eienbahnkurier special 113   Von Michael Dostal
352 Seiten, Format 23,5 x 27 cm, Bestell-Nr. 39-71484   192 Seiten, Format 12 x 18,5 cm, Bestell-Nr. 286-13014   94 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr. 16-7006   192 Seiten, Format 12 x 18,5 cm, Bestell-Nr. 286-13010

Eine Zusammenfassung von drei früheren Bänden des Autors mit vielen großformatigen Fotos von Dampflokomotiven. Das Buch besticht vor allem durch den sehr günstigen Preis.

€ 20,60
 
Ein kleiner Führer durch die Vielfalt der Bahnwelt der Schweiz. Die angekündigten Streckenkarten sind allerdings eher Ausschnitte aus Landkarten.
€ 17,50
 
Fast nur Fotos unermeßlicher Zerstörungen. Eigentlich unfaßbar, daß in relativ kurzer Zeit daraus ein blühender Staat entstand.
€ 11,80
 

„Bestimmungsbuch der Lokomotiven in Deutschland“ lautet der Untertitel, und ein Bestimmungsbuch ist bei der Unzahl an Farbvarianten und fast ebenso vielen Privatbahnen nützlich. Und so ist das Büchlein tatsächlich wie ein Pflanzenbestimmungsbuch aufgebaut - die Loks nach Farben sortiert. Zu jedem Bild gibt es einen ganz knappen Text. Da auch ausländische Gäste enthalten sind, findet man auch manche österreichische Maschine.

€ 17,50
 
Transpress 71482   Transpress 71462   Transpress 17476   Transpress 71477
Die Krokodile   Loks der SBB   Von der Saxonia zum ICE   Mit der Tram durch Lissabon
Von Hans-Bernhard Schönborn   Von Cyrill Seifert   Von Russalka Nikolov   Von André Poling und Sabine Weiß
128 Seiten, Format 17 x 21cm, Bestell-Nr. 39-71482   128 Seiten, Format 14 x 20,5 cm, Bestell-Nr. 39-71462   240 Seiten, Format 29,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr. 39-71476   160 Seiten, Format 19 x 13 cm, Bestell-Nr.39-71476

Eine Zusammenstellung der allseits beliebten E-Loks mit Vorbauten mit Schwerpunkt auf der Schweiz - wo sie ja besonders verbreitet sind. Aber auch einige Diesellok und Sonderbauarten haben sich in das Buch verirrt.

€ 13,40
 
Eine Auflistung aller heute noch in Betrieb stehenden Triebfahrzeuge einschließlich der museal erhaltenen Maschinen in der üblichen Form - je Seite ein Bild und eine Beschreibung einer Type.
€ 10,30
 
Aufwändig gestalteter Festband mit vielen Grußworten anläßlich des 175. Geburtstages der Strecke Leipzig - Dresden.
€ 30,80
 
Natürlich ist das Bändchen nicht nur für Straßenbahnliebhaber gemacht. Aber auf fast jedem Bild ist die Tram im Vordergrund zu sehen, daneben gibt es Fotos von Reisenden. Aber für Lissabon sollte man sich schon auch interessieren.
€ 10,30
 
Bohmann 15036   Kiruba 1401   Sutton 345   Geramond 45169
100 Jahre Preßburgerbahn   Die Reihe 1020   Lokalbahnromantik
im südlichen Tirol
  Eisenbahnführer Mallorca
Von Alfred Horn   Von F. Gemeinböck und M. Inderst   Von Günter Denoth   Von Klaus-Jürgen Vetter
314 Seiten, Format 24,5 x 22,5 cm, Bestell-Nr. 5-15036   100 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 425-1401   96 Seiten, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr. 412-345   96 Seiten, Format 12 x 18,5 cm, Bestell-Nr. 286-45169

Der Autor, an der Preßburgerbahn aufgewachsen, hat ihr schon mehrere Bücher gewidmet. Mit diesem Werk zieht er einen nicht mehr zu überbietenden Schlußstrich unter diese Veröffentlichungen.

Subskriptionspreis bis 30. 4.
€ 68,80
 
Viel Text und sehr viele Bilder geben ein rundes Bild der berühmten Lokomotivreihe für wenig Geld. Übrigens ist exakt von der „Baureihe E 94“ und der „Reihe 1020“ die Rede. Der deutsche Ausdruck „Baureihe“ war in Österreich nie üblich.
€ 12,50
 
Der große Reichtum an Lokalbahnen in Südtirol wurde in den frühen sechziger Jahren weitgehend vernichtet. Weniges überlebte, vier Bahnen bieten heute modernsten Betrieb. Schöne Fotoerinnerungen an herrliche Bahnen gibt es in diesem Büchlein.
€ 19,90
 
Sollten Sie vorhaben, nach Mallorca zu reisen, ist dieses Büchlein sicher sehr nützlich. Aber auch wenn nicht, ein Blick auf das doch etwas exotische Eisenbahnwesen und die Straßenbahn in Sollér ist nicht uninteressant.
€ 11,30
 
Eisenbahnkurier 6015   Geramond 13001   Eisenbahnkurier 55463   Eisenbahnkurier 55396
Die Baureihe 120, Band 1   Berlin Ostkreuz   23er-Abschied in Crailsheim   Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland/
Württemberg
Von Karl Bauer   Von E. Preuß, H. Kirsche, A. Butter   Von Frank Lüdecke   Von Michael Kochems, Dieter Höltge
264 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-6015   134 Seiten, Format 19,5 x 26 cm, Bestell-Nr. 286-13001   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr. 16-55463   304 Seiten, Format 16,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr.16-55396
Nun hat die Triebfahrzeugreihe 120 mit diesem zweibändigen Werk die umfangreiche Würdigung gefunden, die ihr als Bahnbrecherin einer neuen Antriebsart - der Drehstromtechnik - zusteht. Der Weg war naturgemäß nicht einfach und führte über Vorserienloks schließlich zur Mutter aller modernen E-Loks. Der erste Band zeigt die Grundlagen und die Arbeiten an den Voerserienmaschinen.
€ 45,00
 
Ein sehr wichtiger, sehr problematischer Bahnhof, dessen Umbau sich oft verzögert hat und weiter verzögert. Für Berlinliebhaber aber durchaus ein interessantes Buch.
€ 23,70
 
Das ansonsten eher unbedeutende Betriebswerk Crailsheim war einige Jahre ein beliebtes Ziel von Eisenbahnfreunden, war es doch letzte Heimat der fotogenen Reihe 23. Das Bilderbüchlein versammelt eine ansehnliche Anzahl guter Fotos (und auch etliche teleobjektivverzerrte) als nette Erinnerung an eine imposante Dampflok.
€ 16,80
 
Nun ist das Mammutwerk mit Band 15 in Württemberg angelangt, mit seinen Schwerpunkten Esslingen, Reutlingen und Stuttgart. Wie immer ist mit Text, Karten und hochwertigen Schwarz-Weiß-Fotos ein Standardbuch entstanden, das jeden Straßenbahnfreund erfreuen wird.
€ 39,90
 
DGEG 17976   VGB 41401   VGB 721401   VGB 81302
Big Steam   Baureihe 111   11 Sehnsuchsorte   Schienenwege gestern
und heute
Von Stefan Vockrodt   Von Konrad Koschinski   Von Koschinski, Seyferth, Kandler   Zeitreise durch Thüringen
212 Seiten, Format 24,5 x 22 cm, Bestell-Nr. 13-17976   86 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 36-41401   96 Seiten, Format 29,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 36- 21401   144 Seiten, Format 22,5 x 29,5 cm, Bestell-Nr.36-81302
Europäische Literatur über die Bahnen der USA ist rar. Das Werk bietet einen Überblick über die Vielfalt an Lokomotivbauarten, unterstützt von einer großen Zahl an Typenfotos. Da findet sich auch manch Bizarres wie Loks mit gelenkigem Kessel. Obwohl die Dimensionen amerikanischer Maschinen ja bekannt sind, staunt man beim Anblick mancher Giganten doch wieder.
€ 34,80
 
Es ist ja nicht die erste Publikation über die Reihe 111. Das Heft ist aber recht gut gemacht, mit solidem Text und schönen Fotos, wenn man von einem Ausrutscher auf Seite 83 absieht, wo die Lok „dank“ Teleobjektiv breiter als lang ist.
€ 12,50
 
Und schon wieder eine neue Reihe, man kann sie nicht mehr zählen. Diese heißt »Zeitreisen 1951 - 1981«, und das erste Heft bringt nostalgische Fotos vom Bahnbetrieb, bunt gemischt. Und man erfährt, daß es auch in Deutschland ein Linz gibt.
€ 11,00
 
Das Buch arbeitet mit Gegenüberstellungen konsequent die Unterschiede zwischen alter DDR-Zeit und dem heutigen Zustand der Bahnstrecken heraus. Das dauernde Nebeneinander von Schwarz-Weiß und Farbe ist reizvoll, die Aufnahmen sind hochwertig und geben einen guten Eindruck von einem bunten Bahnbetrieb.
€ 24,90
 
NÖ Kulturforum 1   Railway-Media-Group 89414   Eisenbahnkurier 6201   Eisenbahnkurier 7005
Bahnnostalgie NÖ
Regionalbahnen in Niederösterreich
  Normalspurige Lokalbahnen im niederösterreichischen Alpenvorland   Reichsbahn
hinter der Ostfront
  Sechsachsige Kraftpakete
Von Ewald Sacher und U. Gansert   Von Karl Wildberger und H. Dorner   Von Udo Kandler   Eisenbahnkurier spezial 112
144 Seiten, Format 30 x 22,5 cm, Bestell-Nr. 481-1   128 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 448-89414   112 Seiten, Format 29,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 16-6201   92 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr.16-7005
Als Eisenbahnbuch sehr ungewöhnlich - nur leere Gleise, oft zugewachsen. Diese geballte Ladung an Fotos zerstörter Bahnlinien ist beklemmend und für den Bahnliebhaber schwer zu ertragen. Der Band wird sicher nicht jedem gefallen, ist in seiner Dichte der Stimmung aber sehr einprägsam.
€ 29,00
 
Die Strecken zwischen St. Pölten und Leobersdorf standen nie so wirklich im Fokus der Eisenbahnfreunde - zu Unrecht. Eine Vielzahl fotogener Streckenabschnitte und ein abwechslungsreicher Fahrpark hätten mehr Interesse verdient, wie dieser Bildband beweist.
€ 35,00
 
Weitere Fotos aus dem schier unerschöpflichen Werk von Walter Hollnagel. Nicht nur Eisenbahnaufnahmen sind zu sehen, insgesamt gerade deshalb ein beeindruckendes zeitgeschichtliches Werk.
€ 35,00
 
Die Zeit der sechsachsigen Elektroloks geht zu Ende. Das, was es in Deutschland auf diesem Gebiet noch gibt, wird hier, unterstützt durch reichlich Fotos, dem Leser nahegebracht.
€ 11,80
 
Berger 28628   Eisenbahnkurier 55772   Eisenbahnjournal 31401   Zeunert 96
Faszination Mariazellerbahn   Wittes Neubaulokomotiven   Nord-Süd-Strecke   Die Feldbahn, Band 13
Westdeutschland
Von Roman Biedermann   Von Alfred Gottwaldt   Eisenbahn-Journal Sonder 1/14   Von Andreas Christopher
352 Seiten, Format 30,5 x 24,5 cm, Bestell-Nr. 450-28628   184 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55772   88 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 36-31401   192 Seiten, Format 16,5 x 24,5 cm, Bestell-Nr. 60-96

IEin reiner Bildband eines Autors, der von Kindesbeinen an mit der Mariazellerbahn verwachsen ist. Fotos nicht nur aus der Eisenbahnfreundeperspektive, aber unter den 750 Fotos sind genug reine Eisenbahnbilder, die auch für Puristen den Kauf lohnend machen.

€ 34,90
 
Witte war Vizepräsident des deutschen Bundesbahn- Zentralamtes Minden, und er war er für den Bau der letzten westdeutschen Dampflokomotiven zuständig, darunter auch - zumindest teilweise - für die unglückliche Reihe 10. Wieder ein sehr umfassendes Werk des Autors, was bei der Fülle des Materials sicher nicht leicht war.
€ 45,00
 
Das Heft konzentriert sich auf das Kernstück der Strecke Bremen - Würzburg, uraltes Eisenbahnland, das durch die Teilung Deutschlands stark betroffen war, ebenso durch die neue Schnellfahrstrecke. Viel hat sich hier im Lauf der Zeit ereignet, wovon man einiges miterleben kann.
€ 13,70
 
In Zeiten der immer gleichförmiger werdenen Fahrbetriebsmittel wären Feldbahnen in ihrer wunderbaren Vielfalt ein guter Gegensatz - aber leider gibt es sie auch fast nicht mehr. Dieses Buch macht den versunkenen Zauber aber wieder lebendig. Daß man die einzelnen Betriebe in Österreich nicht kennt, macht nichts. Der Anblick lohnt trotzdem.
€ 29,50
 
DGEG 18975   Miba 88128   DGEG 18977   Geramond 45170
Armeen unter Dampf   Güterwagen   Eisenbahnen in New York   Baureihe V 160
Von Klaus-Jürgen Bremm   Von Carstens, Nielsen, Fledd   Eisenbahngeschichte spezial   Von Malte Werning, Andreas Burow
128 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 13-18975   480 Seiten, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr. 61-88128   100 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 13-18977   152 Seiten, Format 19,5 x 26 cm, Bestell-Nr. 286-45170
Kein Bildband, obwohl es Fotos auch reichlich gibt, sondern eine detailgenaue Darlegung, wie die Eisenbahnen in Europa auf die große Auseinandersetzung 1914 bis 1918 mehr oder weniger gut vorbereitet wurden und dann beim Aufmarsch und im Kriegsgeschehen eine oft bestimmende Rolle spielten. Österreich kommt da übrigens keineswegs gut weg. Der Autor hat über Militärstrategie und Eisenbahnen in Preußen promoviert und liefert hier ein substanzreiches, spannendes Werk.
€ 24,80
 
„Nur“ die Waggons - die historische Schreibweise sei gestattet -, die bei der Gründung der DB AG am 1. Jänner 1994 vorhanden waren oder seither beschafft wurden, werden behandelt. Es sind mehr als genug, es sind ja auch die geleasten Fahrzeuge und solche der Tochtergesellschaften enthalten. Einheitlich findet man ein Typenfoto, Angaben zu Beschaffung, Einsatzzeitraum und Bestand sowie technische Daten. Ein mehr als komplettes Buch.
€ 41,90
 
Eine durchaus fremde Welt eröffnet sich hier dem Beschauer, vor allem in den historischen Aufnahmen. Die Fotos sind beeindruckend, allerdings sollte man bei einer Broschüre, die sich nicht voll aufklappen läßt, Bilder vermeiden, die über zwei Seiten gehen.
Vergriffen
 
Ein solides Buch über die V 160 und ihre Abkömmlinge, das sich auch mit dem recht kurzen Einsatz der Gasturbinenloks der Reihe 210 befaßt. Garniert ist das Werk, das eine überarbeitete Neuauflage darstellt, mit netten Fotos vom Einsatz.
€ 27,80
 
Bahnmedien 33043   Geramond 45257   Schwandl 57341   Transpress 71469
Elektrotriebwagen der ÖBB   Straßenbahn Jahrbuch 2014   Tramatlas Nordeuropa   Mit Volldampf voraus
Von Günter Kettler   Straßenbahnmagazin spezial 26   Von Robert Schwandl   Von Michael Mehltretter
144 Seiten, Format 24,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 423-33043   116 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr. 286-45257   126 Seiten, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr. 438-57341   356 Seiten, Format 24 x 31 cm, Bestell-Nr.55-71469

Einem nicht überbordenden, aber trotzdem informativen Textteil folgen fast ausschließlich farbige, ganzseitige, qualitativ hochwertige Fotos, die einen guten Querschnitt durch das Verbreitungsgebiet der Fahrzeuge bieten.

€ 27,90
 
Vielerlei Berichte quer durch Europa, darunter auch fünf Seiten aus Östereich.
€ 22,90
 
„Atlas“ stimmt nicht ganz. Es gibt zwar zu jedem Betrieb eine Karte, darüber hinaus aber eine sehr kurze zweisprachige Beschreibung und eine ganze Reihe von Fotos.
€ 19,50
 
Der Autor ist ein uralter Hase der Eisenbahnfotografie, der so manche Kostbarkeit aufgenommen hat. Niemand erwartet von frühen Farbfotos eine technische Spitzenqualität. Warum der Verlag mit so hoher Qualität durch bestes Fotogerät trommelt, ist aber unverständlich. Das führt nur zu Erwartungen, die das Buch nicht erfüllt.
€ 41,00
 
Kral 24234   Transpress 71470   Eisenbahnkurier 172   Eisenbahnkurier 395
Die Niederösterreichischen Südwestbahnen   Chronik Deutsche Bahn AG   Die Baureihe E 40   Straßenbahnen und Stadtbahnen in Deutschland/Berlin, Teil2
Von Roland Herold   Von Erich Preuß   Von Roland Hertwig   Von Michael Kochems
168 Seiten, Format 16 x 24 cm, Bestell-Nr. 426-24234   Bestell-Nr. 55-71470   352 Seiten, Format 20,5 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 16-55172   326 Seiten,Format 16,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr. 16-55395

Sehr gründliche Darstellung von Geschichte und Strecke, sehr viele Schwarz-Weiß-Fotos, wobei der hohe Anteil historischer Bilder angenehm auffällt. Man merkt an Kleinigkeiten, daß der Autor an der Bahnlinie wohnt.

€ 19,90
 
Eine Tag-zu-Tag-Chronik von 1994 bis 2013, jeweils mit den wichtigsten Daten (Mitarbeiter, Fahrzeuge, Leistung) zum Jahresanfang. Verkehrsgeschichte, anders herum gebürstet.
€ 20,60
 
Was soll man über diesen Band sagen außer: komplett? Text- und Bildteil sind gleich reichhaltig, wobei besonders das Verzeichnis der Heimatdienststellen auffällt.
€ 49,90
 
Die nicht einfache Geschichte der verschiedenen Gesellschaften und ihrer Wagenparks, ihre Vereinigung 1920, die Aufteilung nach dem Zweiten Weltkrieg und die neuerliche Vereinigung stellten den Autor sicher vor eine harte Aufgabe, die er aber souverän meisterte.
€ 45,00
 
Geramond 45160   Geramond 45161   Geramond 13002   Eisenbahnjournal 70130
Die goldene Zeit der ÖBB   Die deutschen Altbau-Elloks   Baureihe 111   Baureihe 103
Von Wolfgang Kaiser   Von Andreas Knipping   Von Werner Streil   Eisenbahnjournal extra 2/2013
160 Seiten, Format 22 x 26,5 cm, Bestell-Nr. 286-45160   160 Seiten, Format 22 x 26,5 cm, Bestell-Nr. 286-45161   384 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 286-13002   114 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, DVD, 61 Minuten, Bestell-Nr.36-70130

Der Autor hat aus dem reichen Fundus der österreichischen Eisenbahnfotografen geschöpft und eine erstklassige Sammlung von Farbfotos aus einer Zeit zusammengestellt, die, wie er selbst schreibt, für die Eisenbahnfreunde, aber nicht für die Reisenden eine goldene war.

€ 32,90
 
Ein Bildband mit einer beachtlichen Reihe alter Aufnahmen, deren Körnigkeit das große Wiedergabeformat nicht unbedingt guttut. Aber darüber muß man beim Anblick so mancher Rarität hinwegsehen.
€ 34,00
 
Ein wirklich komplettes Buch mit ausführlichem Text, mit Tabellen und Dokumenten. Sehr gut gefällt der umfangreiche technische Teil.
€ 51,40
 
Sie fährt noch immer in einigen Exemplaren, und das im Spitzendienst. Als „Kultlok“ und als „unsterblich“ wurde sie schon bezeichnet, und ihre Lobpreisung wird hier mit einem netten Heft fortgesetzt.
€ 16,50
 
Eisenbahnkurier 55284   Eisenbahnkurier 55230   Eisenbahnkurier 55322   Geramond 286-45119
Verkehrsknoten Berlin   Verkehrsknoten Dresden   Alte Meister - Gerhard Moll   Die Reichsbahnzeit
Von Gerhard Greß   Von Michael Sperl       Von Andreas Knipping
112 Seiten, Format 29,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 16-55284   112 Seiten, Format 29,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 16-55230   144 Seiten, Format 26,5 x 22 cm, Bestell-Nr. 16-55322   158 Seiten, Format 26,5 x 26,5 cm, Bestell-Nr.286-45119

Es ist nicht schwer, in dieser Stadt eine Fülle interessanter Motive zu finden, viel Eisenbahn, ein wenig Straßenbahn und Bus. Die harten Kriegs- und Nachkriegsjahre bekommt man so nebenbei mit. Kein reiner Bildband, auch ausführliche Texte.

€ 19,80
 
Auch Dresden hat eine abwechslungsreiche Entwicklung der Eisenbahn erlebt, die mit reichem Bildmaterial dargestellt wird. Hier kommen auch noch einige Schiffs- und Luftverkehrsbilder dazu. Die unterschiedlichen Staatssysteme, die sich letztlich auf das Verkehrsgeschehen auswirkten, werden hier im Unterschied zum Buch über Berlin taktvoll übergangen.
€ 19,80
 
Prächtigste Dampflokaufnahmen aus Deutschland in klassischem Schwarz-Weiß. Gerhard Moll, von Beruf und Berufung Eisenbahner, hat in einem langen Leben, das 1933 begann, eine derartige Vielfalt an Motiven fotografiert, daß es nicht möglich ist, hier im Detail darauf einzugehen. Ansehen und einwirken lassen - und dem Fotografen ein noch langes Leben wünschen.
€ 29,80
 
Ein Bildband, der neben Typenfotos und Streckenaufnahmen einiges vom Umfeld zeigt, Personal, Reisende und auch Zeitgeschichliches. Unfallfotos gibt es natürlich auch sowie Kleinigkeiten wie einen vergessenen Trajektverkehr.
€ 20,60
 
Geramond 13000   Eisenbahnkurier 55771   VGB 11301   Eisenbahnkurier 55853
Die große Geschichte der Eisenbahn in Deutschland   Das Raw Görlitz   DB-Klassiker
Die Umbauwagen
  Der klassische
Düwag-Gelenkwagen
Von Andreas Knipping   Von Wilfried Rettig   Modelleisenbahner extra   Von Meschede, Reuther und Schöber
192 Seiten, Format 21,5 x 28,5 cm, Bestell-Nr. 286-13000   160 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr.16-55771   82 Seiten, Format 22,5 x 30 cm, + DVD, 55 Minuten, Bestell-Nr. 11301.   256 Seiten, Format 20,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55853

Die ganze Geschichte auf 192 Seiten, das kann nicht detailreich sein. Ein Teil der Fotos ist aber durchaus bemerkenswert. Ideal für den Nachwuchs, der Preis paßt auch.

€ 15,50
 
 
€ 35,00
 
Nur ganz nebenbei beschäftigt sich das Heft mit dem Bau eines Waggonmodells. Hauptsächlich nähert es sich anhand vieler Fotos vom Vorbild den nicht umsonst „grüne Kisten“ genannten Produkten der Erneuerung alter Personenwagen. Aufgrund der Vielfalt ist der Zugang sporadisch, es entfällt jede Systematik.
€ 13,70
 
Wo fuhren und fahren sie nicht, die Düwag-Wagen? Die Autoren gingen Geschichte und Einsatz akribisch nach und beweisen auch bezüglich Österreich große (mitunter boshafte) Detailkenntnis. Ein Pflichtbuch für jeden Straßenbahnfreund.
€ 45,00
 
Sutton 292   Transpress 71448   Geramond 45188   Geramond 45171
125 Jahre Steyrtalbahn   Sounds vom Schienenstrang   Baureihe 101   Baureihe 112/143
Von Raimond Locicnik   Von Wolfgang Hecht   Von Karl-Gerhard Baur   Von Michael Dostal
128 Seiten, Format 16,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr. 412-292   128 Seiten, Format 21,5 x 25 cm, Bestell-Nr. 55-71448   136 Seiten, Format 19,5 x 26 cm, Bestell-Nr. 286-45188   136 Seiten, Format 19,5 x 26 cm, Bestell-Nr. 286-45171

Sie war die erste Schmalspurbahn Österreichs und wurde bis zu ihrem bitteren Ende ausschließlich mit Dampfloks betrieben. Die Broschüre glänzt besonders durch ganz alte Aufnahmen, ist aber leider teilweise etwas düster gedruckt.

€ 19,90
 
Eine Zusammenführung der klassischen Langspielplatte „Sounds vom Schienenstrang“ mit dem Buch „Die letzten Dampfloks zwischen Harz und Weser“ in praktisch unveränderter Form, wenn man von der Verwendung der CD absieht. Eine verdienstvolle Neuauflage.
€ 20,60
 
Eine sehr solide Beschreibung der Lokreihe wird ergänzt durch farbenfrohe Fotos. Bereits Vor- und Nachsatzblatt erfreuen das Auge.
€ 27,80
 
Eine sehr detaillierte Beschreibung dieser beiden Töchter der ostdeutschen Reichsbahn, natürlich ergänzt durch eine Reihe farbiger Aufnahmen.
€ 27,80
 
Kiruba 1302   Railway Media 89410   Eisenbahnkurier 55592   Sutton 412-253
Die Reihe 1044   Die Außerfernbahn   Die Ahrtalbahnen   Unvergessene Thörlerbahn
Von M. Inderst und F. Gemeinböck       Von Klaus Kemp   Von Dietmar Zehetner
98 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 425-1302   112 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 448-89410   176 Seiten, Format 31 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55592   96 Seiten, Format 16,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr. 412-253

Eine recht komplette Darstellung der omipräsenten Lokreihe mit viel Text, aber auch mit vielen schönen Fotos.

€ 12,50
 
Wer im Außerfern fotografiert, braucht sich um ein Gebirge im Hintergrund nicht zu sorgen, das stellt sich quasi von selbst ein. So gibt es in diesem Buch neben einem gründlichen Text, der auch den Fahrzeugpark behandelt, viele entsprechende Fotos.
€ 29,00
 
Die Bahnlinien zwischen Rhein und Eifel teilen das Schicksal vieler anderer Bahnstrecken. Einst sehr bedeutend, auch im Militärverkehr, wurden sie stückweise reduziert, und fast wären sie insgesamt verloren gegangen, Dann geschah das Wunder, und heute gibt es im verbliebenen Teil einen modernen Betrieb.
€ 35,00
 
Die nur 23 km lange Bahnlinie wies trotzdem eine erstaunliche Vielfalt fotogener Stellen auf. Sie wurde daher gerne fotografiert, und das Bändchen zeigt viele schöne Aufnahmen einer Bahn, die romantisch war wie wenige andere.
€ 19,90
 
Liliputbahn 101   Herdam 17827       Eisenbahnjournal 41302
Eine Runde zum Vergnügen   Eisenbahnen in Luxemburg, Band 3       DB-Baureihe 50
Von Ronald Durstmüller   Von Ed Federmeyer       Eisenbahnjournal Special 2/13
228 Seiten, Format 21 x 21 cm, Bestell-Nr. 479-101   376 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 397-17827       88 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr.36-41302
Die Liliputbahn als selbstverständlicher Bestandteil des Wiener Praters wurde nie besonders beachtet - auch nicht von Eisenbahnfreunden. Das änderte sich erst, als Dampfloks rar wurden und zwei der drei Dampfer sich in die neue Zeit retten konnten. Man bemerkte, daß der Zauber des Dampfbetriebes sich auch auf ganz schmaler Spur einstellt. Der liebenswerte Betrieb hat jetzt mit diesem umfassenden Werk ein würdiges Denkmal erhalten, und im Unterschied zum Vorbild ist dank verständnisvoller Eigentümer und Mitarbeiter seine Zukunft gesichert.
€ 18,00
 
Dieser letzte Band der Trilogie, deren zweiter bereits vergriffen ist, beschäftigt sich ausschließlich mit der Dieseltraktion, die immerhin bereits 1912 begann. Es ist seither viel zusammengekommen und wird hier kompetent beschrieben und auf Fotos dem Leser, der vielleicht zu dieser Bahn keine besondere Beziehung hat, nähergebracht.
€ 49,00
 
 
 
 
Eine Einheitslokreihe, die unzählige Varianten aufwies, was hauptsächlich dem langsamen Übergang zur Kriegslok geschuldet war, und die im Betrieb ausgesprochen vielseitig verwendbar war. Das Heft gibt - auch mit vielen Fotos - einen guten Überblick über die Geschichte der markanten Reihe.
€ 13,70
 
Deuticke 6228   Herdam 17829   Eisenbahnkurier 55462   Eisenbahnkurier 55162
Schwarzbuch ÖBB   Schwere Brocken, Band 1   Triebwagen der Deutschen Reichsbahn/VT 133-VT 137   Militärtransporte
Von Hans Weiss   Von Wolfgang Fiegenbaum, I. Hütter   Von Heinz Kurz   Eisenbahn-Bildarchiv 60
200 Seiten, Format 13,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 478-6228   416 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 397- 17829   400 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55162   96 Seiten, Format 23,5 x 16 cm, Bestell-Nr.16-55462

Der bekannte Enthüllungsjournalist hat sich jetzt die ÖBB vorgenommen. Daß bei diesem Betrieb vieles schief läuft, wissen wir alle, und es ist gut, daß jemand darüber schreibt. Der durchgehend negative Ton und die Kleinlichkeit bei oft schwer zu lösenden Problemen stören aber schon etwas.

€ 16,90
 
So schwere Brocken waren gar nicht alle Fünfkuppler, die hier beschrieben werden. Aber interessant sind sie allemal und auf hohem Text- und Bildniveau beschrieben. Die Semmigloks finden sich und auch die Feuerlose vom Gaswerk Leopoldau in Wien mit ihrer bewegten Geschichte wird liebevoll behandelt.
€ 58,00
 
Trotz der aus Platzgründen notwendigen Beschränkung auf die Reihen VT 133 bis VT 137 ein breites Thema, zumal auch die Beiwagen und Steuerwagen behandelt sind. Ein sehr solides Werk, in dem auch auf die von der Reichsbahn übernommenen BBÖ-Wagen nicht vergessen wurde.
€ 49,90
 
Viele bunte Bilder zum Thema.
€ 19,80
 
Railway-Media 89409   Railway-Media 89404   Railway-Media 89411   Transpress 71465
Der Betriebsbahnhof Vorgarten der Wiener Straßenbahn   Dieseltriebwagen
der Baureihe 2041
  Das Salzbergwerk Berchtesgaden
und seine Bahnen
  Loks der
Matterhorn-Gotthardbahn
Von Martin Ortner           Von Cyrill Seifert
110 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 448-89409   Bestell-Nr. 448-89404   76 Seiten, Format 21,5 x 30,5 cm, Bestell-Nr. 448-89411   126 Seiten, Format 14 x 20,5 cm, Bestell-Nr.55-71465

Neben der Geschichte des Bahnhofes werden auch der Einsturz der Reichsbrücke, der ja viel mit Vorgarten zu tun hat, aber auch Fahrzeugtypen der WBV behandelt, die eigentlich nicht zum Thema passen. Sensationell sind die historischen Fotos, und die schwarzweißen Aufnahmen von Altmeister Alfred Luft schlagen die neueren Farbfotos locker.

€ 35,00
 
Die bei Eisenbahnfreunden stets beliebte Reihe 5041 wird hier eingehend beleuchtet, und zwar sowohl technisch als auch mit reichem Bildmaterial. Die Beiwagen sind ebenso ausführlich erwähnt.
€ 35,00
 
Einiges über den Salzabbau und einen Heilstollen, diverses über einige Werkbahnen im Verbindung mit dem Bergbau. Alte Fotos und neue vom Tourismusbetrieb.
€ 35,00
 

In üblicher Weise werden die einzelnen Loktypen besprochen - jeweils mit Text, Foto und einigen technischen Daten. Was stört, ist, daß die Fotos jeweils über zwei Seiten gehen und so in der Mitte im Falz verschwinden. Dank Klebebindung ist ein weites Aufschlagen des Bändchens nicht möglich.

€ 10,30
 
Transpress 71464   Transpress 71449   Bahnmedien 33042   Eisenbahnkurier 1855
Bergsteiger   Das Berliner
U- und S-Bahnnetz
  Sarajevo
Straßenbahn & Trolleybus
  Lebendige
Nostalgie-Fotozüge
Von Reiner Preuß   Von Alfred Gotwaldt   Von Jan Cihák   Eisenbahnkurier Special 110
126 Seiten, Format 17 x 21 cm, Bestell-Nr. 55-71464   86 Seiten, Format 26 x 22,5 cm Bestell-Nr. 55-71449   238 Seiten, Format 22 x 28,5 cm, Bestell-Nr. 423-33042   94 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr. 16-1855

Wer hätte es gedacht! Auch in Deutschland gab und gibt es, von der Zugspitzbahn einmal abgesehen, etliche Zahnradbahnen und Standseilbahnen, so zum Beispiel in Rüdesheim. Ein anregender Einblick in einen sonst recht stiefmütterlich beschriebenen Bereich des deutschen Bahnwesens.

€ 15,40
 
Nach zahllosen Büchern über U- und S-Bahn in Berlin wird hier ein neuer Ansatz verfolgt. Die Entwicklung wird anhand des jeweils gültigen Netzplanes beschrieben. Dazu gibt es einige Fotos.
€ 15,40
 
Ein umfangreiches Buch für einen kleinen Betrieb, der allerdings eine sehr lange Geschichte hinter sich hat. Fahrzeuge aus vielen Ländern verkehren hier. Das Werk macht mit seinen großzügigen Weißräumen einen guten Eindruck, wenn man von der zu leichten Schrift absieht, von der sich der Verlag aber sichtlich nicht trennen will.
€ 34,90
 
Von Fotozügen in Deutschland und was sich dabei alles ergeben kann.
€ 11,80
 
Railway Media 89406   Lokreport 90909   Lokreport 90901   Lokreport 90925
Weinviertel - Land der Lokalbahnen, Band 2   Alpenglühen
Eisenbahnfotografien aus Österreich
  Eisenbahnen in Polen
1990 - 2004
  Eisenbahnen in Frankreich
1991 - 2005
Von Otto Leiß   Von Christian Bedeschinski   Von Hans-Jürgen Schulz   Von Frank Timmermann
114 Seiten, Format 21,5 x 30,5 cm, Bestell-Nr. 448-89406   96 Seiten, Format 24 x 21,5 cm, Bestell-Nr. 34-90909   176 Seiten, Format 24 x 21,5 cm, Bestell-Nr. 34-90901   96 Seiten, Format 24 x 21,5 cm, Bestell-Nr. 34-90925

Es gil auch hier, was bei Band 1 geschrieben wurde: Ein farbiger Bildband aus der Spätzeit der Weinviertelbahnen, knapp vor dem Zusammenbruch. Ein Buch, das nochmals alle aus der Dampflokzeit bekannten schönen Fotostellen in sehr guter technischer Qualität zeigt.

€ 29,00
 
Ein Band aus der beliebten Reihe „Was mir vor die Linse kam.“ Man darf sich also keinen geordneten Überblick über den Verkehr auf Österreichs Schienen erwarten, sondern erfreut sich an diversen Motiven, wobei dem Autor neben vielem Trivialen immerhin einige unbekannte Blickwinkel gelangen.
€ 19,80
 
Auch ein Bericht über diverse Reisen, aber recht umfassend. Persönliche, lebhaft geschilderte Erlebnisse, Blicke abseits des Schienenstrangs. Text und brauchbare Farbfotos halten sich die Waage. Erschienen 2007.
€ 32,80
 
Ein guter fotografischer Überblick quer durch's Land, hervorragende Bildmotive und eine bestechende technische Qualität zeichnen diesen Farbband aus, der bereits im Jahr 2008 erschienen ist und keinen Texteil enthält.
€ 19,80
 
Haymon 97105   Eisenbahnkurier 16-55593   Eisenbahnkurier 16-55464   Hermagoras 60741
Volldampf
Pustertalbahn 1869 - 1918
  Eisenbahnchronik Weserbergland   Fahrzeugtypenbilder
der VES/M Halle
  Die Geschichte der slowenischen Eisenbahnen auf Ansichtskarten
Von Martin Kofler (Hrsg.)   Von Josef und Stefan Högemann   Eisenbahn-Bildarchiv 62   Von Tadej Brate
128 Seiten, Format 21,5 x 28,5 cm, Bestell-Nr. 252-97105   320 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55593   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr. 16-55464   670 Seiten, Format 17 x 30,5 cm, Bestell-Nr.477-60741

Viel Lokalhistorisches ist in dieses Buch eingeflossen, aber auch die Bahn kommt nicht zu kurz. Da der Band mit 1918 endet, weht ein liebenswerter nostalgischer Hauch durch die Seiten.

€ 19,90
 
Das einst engmaschige Streckennetz in der ruhigen Hügellandschaft, das im Güterfernverkehr von großer Bedeutung war, hat viel an Bedeutung und Streckenlänge eingebüßt. Ein detailreicher Textband mit einer Reihe netter Fotos bewahrt die Erinnerung an bessere Zeiten.
€ 49,90
 
Weitere Fotos der Werkfotografin Ruth Pelliccioni, fast ausschließlich Typenfotos in makelloser technischer Qualität, alle in Schwarz-Weiß.
€ 19,80
 
Sichtlich sind es nicht nur Ansichtskarten, die hier reproduziert wurden Es handelt sich jedenfalls durchwegs um alte bis meeralte Fotos, versehen mit sachverständigen und launigen Texten. Für den Liebhaber solcher Dinge ist der bibliophile, umfangreiche Band trotz seines Preises empfehlenswert.
€ 48,00
 
Transpress 71456   Eisenbahnkurier 15323   Geramond 286-45255   Eisenbahnkurier 55465
Eissenbahntunnel   Alte Meister - Günter Meyer   Die Vestische   Momentaufnahmen Säch-
sische Schmalspurbahnen
Von Marc Dahlbeck       Straßenbahnmagazin Special 25   Von Rainer Heinrich
160 Seiten, Format 23,5 x 27 cm, Bestell-Nr. 55-71456   144 Seiten, Format 26,5 x 22 cm, Bestell-Nr. 16-55323   116 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr. 286-45255   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr.16-55465

Unerwarteterweise ist das ein Bildband, sogar mit sehr beeindruckenden Fotos. Der Text kommt daneben nicht zu kurz. Auch der Arlbergtunnel ist neben Schweiz und Deutschland vertreten.

€ 38,80
 
Viele, viele Fotos aus dem Osten Deutschlands, die, wie bei diesem Fotografen üblich, nicht nur Fahrzeuge, sondern auch die Bahnatmosphäre einfingen
€ 29,80
 
Mit 190 km Netzlänge und vielen Freilandstrecken schaffte es die Vestische zu einer Berühmtheit weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Einige Triebwagen verschlug es nach Gmunden, wo sie ihren Heimatbetrieb überlebten. Ein solides Heft mit vielen Fotos.
€ 22,90
 
Obwohl die Landschaft keine sensationellen Aspekte bietet,gelang dem Fotografen eine ganze Reihe stimmungsvoller Aufnahmen, die auch durch die technische Qualität beeindrucken.
€ 16,50
 
Schweers 94131   Bahnmedien 2   Geramond 45132   Heel 52328
Eisenbahnatlas EU   Geschichte der Eisenbahnen der Monarchie   Typenatlas
der ÖBB-Lokomotiven
  Lokomotiven mit Geschichte aus dem DB-Museum
    Von Hermann Strach (Hrsg.)   SONDERANGEBOT, keine Neuheit   SONDERANGEBOT, keine Neuheit
152 Seiten, Format 23,5 x 27,5 cm, Bestell-Nr. 218-94131   DVD, Bestell-Nr. 423-2   144 Seiten, Format 22 x 26,5 cm, Bestell-Nr. 286-45132   224 Seiten, Format 22 x 27,5 cm, Bestell-Nr. 436-52328

52 Karten und zusätzlich viele Detailkarten von Ballungsräumen

€ 24,00
 
Das Standardwerk »Geschichte der Eisenbahnen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie« in digitaler Form.
€ 29,90
 
Lokomotiven und Triebwagen seit dem Zweiten Weltkrieg in Einzelporträts.
Statt € 29,90 nur € 9,90
 
Die interessantesten von über 350 Fahrzeugen aus der Sammlung der DB mit technischen Daten, Fahrzeuggeschichte und vielen Fotos. Sehr gründlich recherchiert.
Statt € 20,50 nur € 9,90
 
Geramond 47196   Heel 52342   Eisenbahnkurier 55865   Eisenbahnkurier 55442
Frankfurt - Königstein   Deutsche Reichsbahn
in Bildern 1930 - 1945
  Gmeinder-Lokomotiven   Geschichte der
Eisenbahn-Bierwagen
SONDERANGEBOT, keine Neuheit   SONDERANGEBOT, keine Neuheit   SONDERANGEBOT, keine Neuheit   SONDERANGEBOT, keine Neuheit
160 Seiten, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr. 286-47196   176 Seiten, Format 24,5 x 29 cm, Bestell-Nr. 436-52342   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr. 16-55865   312 Seiten, Format 16,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr. 16-55442

Buch anläßlich „Ein Jahrhundert Nahverkehr im Taunus“. Wir haben dieses inzwischen vergriffene Buch aus unerklärlichen Gründen in größerer Stückzahl in unserem Lager gefunden. Vielleicht gibt es in Deutschland Interessenten dafür.

Statt € 23,60 nur € 9,90
 
Einmal ein Buch aus schweren Zeiten, das nicht nur Zerstörungen zeigt (einige solche Fotos gibt es auch), sondern auch den Alltagsbetrieb vor dem Krieg, als die Reichsbahn in ihrer Blüte stand, und den Normalbetrieb in der Kriegszeit. Sehr sehenswert.
Statt € 20,50 nur € 9,90
 
Seit 1925 baut Gmeinder Feldbahn- sowie schmal- und auch normalspurige Werkslokomotiven. Bis heute sind auch zahlreiche Sonderfahrzeuge im Programm. Lokomotiven wurden auch an StLB und Zillertalbahn geliefert
Statt € 19,80 nur € 12,80
 
Geschichte der Bierwagen in Deutschland von den Länderbahnen über Reichsbahn bis zur Bundesbahn.
Statt € 29,80 nur € 9,80
 
Railway Media 89412   Railway Media 89412   Eisenbahnkurier 55178   Eisenbahnjournal 701301
Carl Bellingrodt
Das fotografische Werk,
Band 3
  Mariazellerbahn neu
Himmelstreppe kommt an
  Die Baureihe 75.1-3   BLS Lötschbergbahn
Hrsg. Helmut Brinker   Bahnoptikum Nr. 2   Von Werner Willhaus   Eisenbahnjournal Extra 1/2013
288 Seiten, Format 24,5 x 32 cm, Bestell-Nr. 13-18973   66 Seiten, Format 21 x 15 cm, Bestell-Nr. 448-89412   224 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55178   112 Seiten + DVD, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr.36-91301

Dieser Band des verdienstvollen Werkes widmet sich Elektrolokomotiven und Triebwagen der Deutschen Reichsbahn ab 1938. Und glücklicherweise bereiste Bellingrodt nach dem „Anschluß“ auch Österreich, wovon viele hervorragende Aufnahmen im Buch zeugen.

€ 39,80
 
Kaum sind die neuen Triebwagen ET 1 und ET 2 auf der Mariazellerbahn eingetroffen, werden sie bereits in diesem Heft gewürdigt. Fotos vom Einlangen und von ersten Probefahrten.
€ 15,00
 
Die einst in Deutschland sehr bedeutende badische VIb ist auch in ihrem Heimatland weitgehend in Vergessenheit geraten, wozu beitrug, daß sehr viele Unterlagen vernichtet wurden und keine Lok erhalten blieb. Trotzdem ist es in diesem Buch gelungen, sehr viel Material in Text und Bild zusammenzutragen.
€ 39,90
 
Guter Text, viele historische Fotos, beeindruckende neue Farbfotos, teilweise aus schwindelnder Höhe.
€ 16,50
 
DGEG 18970   Stütz 2012   Geramond 45123   Transpress 71453
K. u. k. Militärfeldbahnen
im Bild
  Straßenbahnjournal
Jahrbuch 2012
  Das Buch der Alpenbahnen   Der Taurus
Von Günter Krause und Dieter Stanfel   Von Clemens Beyer (Hrsg.)   Von Markus Hehl   Von Werner Kurtz
96 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 13-18970   80 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 357- 2012   144 Seiten, Format 22,5 x 27,5 cm, Bestell-Nr. 286-45123   128 Seiten, Format 17 x 21 cm, Bestell-Nr.55-71453

Eine Ergänzung zum Band „K. u. k. Militärfeldbahnen im Ersten Weltkrieg“ mit einer kurzen Einführung für Leser, die dieses Buch nicht haben. Ein fotografischer Überblick über die Vielfalt an Transportlösungen im Übungsbetrieb und im Krieg.

€ 19,80
 
Eine Chronik der Ereignisse in Wien mit Statistik, aber auch mit Berichten aus Städten außerhalb Österreichs. Viele sehenswerte Fotos.
€ 26,70
 
Ein schmales Buch über ein großes Gebirge mit imposantes Bahnen - das kann nur einen groben Überblick bieten. Immerhin gibt es sehr brauchbare Bilder und manche zwar nicht unbekannte, aber reizvolle alte Schwarz-Weiß-Aufnahmen.
€ 19,90
 
Die Bauart ist ja in Deutschland und Österreich weit verbreitet, so daß sich eine Menge Stoff findet, der durch Bilder aus beiden Ländern, aber auch aus Nachbarstaaten, unterstützt wird. Hervorzuheben ist der umfangreiche Tabellenteil.
€ 13,40
 
VEF 101   Stütz 14643   Kiruba 1301   Eisenbahnkurier 1877
100 Jahre
K-Triebwagen 2447
  Die Linien 21 und 81
in Wien
  Die Reihe 1043   100 Jahre Lötschbergbahn
    Von Wolfgang Stütz und C.Beyer   Von M. Inderst und F. Gemeinböck   Eisenbahnkurier Themen 50
44 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 326-101   112 Seiten, Format 24 x 21 cm, Bestell-Nr. 357-14643   84 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 425-1301   94 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr. 16-1877

Ein nettes Heft, an dem vor allem die historischen Aufnahmen gefallen.Man erfährt auch einiges über die Restaurierung alter Fahrzeuge. Originell ist die Paginierung mit geraden Seiten rechts und ungeraden links.

€ 9,50
 
Genaue Darstellung der Geschichte, einige Bilder aus der alten Zeit, viele technisch exzellente Farbfotos aus späteren Jahren, darunter auch durchaus Originelles.
€ 30,00
 
Sie war stets eine Besonderheit, die Reihe 1043. Schon die für heutige Verhältnisse geringe Stückzahl, ihr fremdartiges Aussehen als schwedische Lok und der Einsatz am Tauern sorgten für Aufmerksamkeit. Die Schönheit von Landschaft und Bahnbauten dieser Strecke sind unbestritten, kommen allerdings in diesem Heft nur teilweise zur Geltung. Dafür gibt es Exkursionen in alte Zeiten, nach Schweden und zur Modellbahn.
€ 12,50
 
Bau und Betrieb bieten reichlich Material für vielfältige, sehenswerte Fotos. Empfehlenswert, auch wenn das Heft etwas reichlich mit Touristik- und Verlagswerbung durchsetzt ist.
€ 11,80
 
    Eisenbahnkurier 55890   Eisenbahnkurier 1859   VGB 81303
    Bahnpost im Einsatz   Baureihe 218   Reiseführer Nostalgiebahn
Baden-Württemberg
    Von Volkhard Stern   Eisenbahnkurier Special 109   Von Korbinian Fleischer
    128 Seiten, Format 29,5 x 21 cm, Bestell-Nr. 16-55890   94 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr. 16-1859   160 Seiten, Format 14,5 x 21 cm, BestellNr. 36-81303

 
 
Vielfältig waren Arbeitsweise und Fahrzeuge der Bahnpost bei verschiedenen Bahnverwaltungen. Lange war die Bahnpost absolut unentbehrlich, und doch kam dann relativ rasch das Ende. Das Buch läßt die Glanzzeit in vielen, vielen Fotos nochmals aufleben. Ein würdiges Denkmal für einen etwas vernachlässigten Aspekt des Bahnbetriebes.
€ 24,80
 
Sie hat den Höhepunkt ihrer Bedeutung zwar überschritten, wird aber nach wie vor vielerorts gebraucht, und zwei Maschinen kamen sogar für einige Monate zur GKB. Ein gründlicher Text und viele schöne Fotos erfreuen den Leser.
€ 11,50
 
Ein Führer durch das reichhaltige Angebot an Museumsbahnen in diesem deutschen Bundesland mit Daten, Fahrplänen, Text und Fotos.
€ 14,90
 
Geramond 45187   Transpress 71455   Geramond 45162   Geramond 45151
Deutsche Reichsbahn geheim   Mit Volldampf
durch die DDR
  Der neue Eisenbahnführer Ostdeutschland   Der neue Eisenbahnführer Westdeutschland
Von Bernd Kuhlmann   Von Edward Broekhuizen   Von Erich Preuß   Von Josef und Stefan Högemann
184 Seiten, Format 22,5 x 26,5 cm, Bestell-Nr. 286-45187   176 Seiten, Format 23 x 27 cm, Bestell-Nr. 55-71455   144 Seiten, Format 16,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr.286-45162   144 Seiten, Format 16,5 x 23,5 cm, Bestell-Nr.286-45151

Dieses Buch gab es schon einmal, und es war sichtlich ein großer Erfolg, so daß eine erweiterte Neuauflage erfolgte. Es ist aber wirklich ein inhaltsreiches, interessantes Buch, von einem Insider geschrieben, und es gibt Einblick in eine doch etwas fremde Welt.

€ 34,00
 
Ausländer durften das, was Westdeutsche nicht durften: die Eisenbahnen der DDR fotografieren. So kam der niederländische Autor zu mitunter raren Fotos, von denen sich sehr viele in diesem Bildband finden. Sie hätten allerdings eine liebevollere Bearbeitung und vor allem besseres Papier vertragen. Sie sind großteils recht „eingesumpft“, wie der Fachausdruck lautet.
€ 20,60
 
Dieser Band der vierteiligen Reihe führt in den Osten Deutschlands: Berlin - Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen. Gute Hinweise für Fotografen, viele sehenswerte Fotos.
€ 20,60
 
Dieser Bande führt in den Westen Deutschlands: Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. Auch dieser Band ist sehr brauchbar, um sich als Eisenbahnfotograf zu orientieren. Wieder viele nette Fotos, unter denen sich diesmal erfreulicherweise weniger durch Teleobjektive verzerrte Aufnahmen finden.
€ 20,60
 
Bahnmedien 33041   Railway-Media-Group 89405   Transpress 71452   Eisenbahnjournal 41301
Die k.k.St.B.
Tender + Wasserwagen
  Weinviertel - Land der Lokalbahnen, Band 1   Der Jumbo
Die Reihe 44 der DRG
  Baureihe 41
Von Johann Blieberger   Von Otto Leiß   Von Lothar Weber   Von Konrad Koschinski
268 Seiten, Format 22 x 28,5 cm, Bestell-Nr. 423-33041   112 Seiten, Format 21,5 x 30 cm, Bestell-Nr. 448-89405   128 Seiten, Format 17 x 21 cm, Bestell-Nr. 55-71452   88 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr.36-41301

Über Tender gibt es kaum Literatur. Umso verdienstvoller ist dieses Werk, das allerdings kontroversiell aufgenommen werden wird. Feinspitze werden es preisen, die Mehrheit wird es ablehnen. Sehr, sehr viele Tabellen, kaum Fotos. Leider geht der Verlag von der schlecht lesbaren leichten Schrift mit fehlenden Anstrichen bei den Einsern, was vor allem in Tabellen sehr stört, nach wie vor nicht ab.

€ 29,90
 
Ein farbiger Bildband aus der Spätzeit der Weinviertelbahnen, knapp vor dem Zusammenbruch. Ein Triebwagenbuch, das nochmals alle aus der Dampflokzeit bekannten schönen Fotostellen in sehr guter technischer Qualität zeigt. Ein Band über die restlichen Strecken ist geplant.
€ 29,00
 
Die extrem schweren Maschinen der Reihe 44 haben eine lange Entwicklungsgeschichte von Vorserien im Jahre 1926 bis zur Kriegslokomotive hinter sich. Der Autor befaßt sich akribisch mit Entwicklung und Technik. Auch etliche Schwarz-Weiß-Fotos zur Illustration gibt es.
€ 13,40
 
Ausführlicher Text, reiche Auswahl an Fotos von Herstellung und Betrieb.

€ 13,70
 
Bahn im Film 30963   Eisenbahnkurier 55459   Eisenbahnkurier 55461   Eisenbahnkurier 55460
Österreichs Bahnen
ab den 1960er Jahren
  Lokporträt
Baureihe 99.19, 20 - 21
  Lokporträt
Baureihe 213
  01 - Abschied in Hof
Von Fritz Strasser   Von Frister, Heinrich, Wenzel   Von Norman Kampmann (Hrsg.)   Von Frank Lüdecke
136 Seiten, Format 30 x 24 cm, Bestell-Nr. 298-30963   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr. 16-55459   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr. 16-55461   96 Seiten, Format 23 x 16,5 cm, Bestell-Nr.16-55460

Die Stärke des Bildbandes sind die Farbaufnahmen aus einer Zeit, als sie noch nicht so gängig waren, wobei man naturgemäß über technische Schwächen hinwegsehen muß. Der Großteil der Aufnahmen enstand im Raum Wien, so daß der Titel nicht ganz gerechtfertigt ist. Eine genauere Datierung der Fotos wäre wünschenswert gewesen.

€ 39,00
 
Ein Buch über eine recht mächtige, aber trotzdem lange nicht beachtete Tenderlokomotive. Erst als ihr Bestand sich dem Ende zuneigte, wurde sie, auf der interessanten Steilstrecke von Eibenstock, richtig gewürdigt. Viele Typenfotos und einige Streckenaufnahmen ergeben ein gefälliges Büchlein.
€ 19,80
 
Eine aus nur zehn Exemplaren bestehende Unterbauart wurde dadurch interessant, daß sie für das Befahren von Steilstrecken konzipiert war. Der daraus folgende Einsatz ermöglichte ansprechende Aufnahmen, die, fast zur Gänze in Farbe und in guter Qualität, den Betrachter erfreuen.
€ 19,80
 
Rund um Hof fuhren die letzten Dampflokomotiven Deutschlands. Dementsprechend groß war der Auftrieb an Fotografen, obwohl die Landschaft nicht gerade abwechslungsreich ist. Immerhin war die Auswahl für diesen Bildband daher groß, so daß doch eine nette Auswahl an Fotos zusammenkam.
€ 19,80
 
Eisenbahnjournal 31301   Eisenbahnjournal 11201   Eisenbahnjournal 11201   Eisenbahnkurier 1913
Glacier-Express   Militärtransporte
auf der Schiene, Band 3
  Die Eisenbahn im Sudetenland   Eisenbahnen
in Nordamerika
Von Moser, Pfeiffer, Jossi   Von Harald Grafe   Eisenbahnkurier special 108   Folge 8
84 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 36-31301   94 Seiten, Format 21 x 29,5 cm, Bestell-Nr. 36-11201   94 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr. 16-1858   94 Seiten, Format 21 x 28 cm, Bestell-Nr.16-1913

Über die Strecke von Zermatt nach St. Moritz gibt es ja genügend Literatur. Das vorliegende Heft bringt wieder viele hübsche Bilder und einen soliden Text zum Thema. Einen Schwerpunkt bildet die Bordgastronomie. Und den steilsten Blickwinkel auf den Landwasser-Viadukt, der bisher zu sehen war, findet man auch.

€ 13,70
 

Dieser Band beschäftigt sich mit dem Militärtransportwesen in der DDR und naturgemäß auch mit den Transporten sowjetischer Truppen in diesem Land. Der Autor studierte Eisenbahn-Betriebstechnik, wurde Offizier und arbeitete schließlich als Dispatcher in Erfurt. Genaueste Erläuterung von Vorschriften und deren Umsetzung sind damit verbürgt. Die Fotos sind dem Text ebenbürtig.

€ 16,50
 
Das Sudetenland - das Gebiet in Böhmen und Mähren, wo mehrheitlich Deutsche lebten - ist politisch ein heikles Thema, aber das Eisenbahnwesen war sehr vielfältig und wurde bisher kaum gewürdigt.
€ 11,80
 
Wieder eine abwechslungsreiche Reise durch das weite Land, diesmal mit den Schwerpunkten Elektrotraktion und Kleinwagen
€ 11,80
 
Eisenbahnkurier 55738   Railway-Media 89407   Eisenbahnkurier 55499   Eisenbahnkurier 55891
Wagners Einheitslokomotiven   Die Franz-Josefs-Bahn
von Wien FJB bis Sigmundsherberg
  Die Freiburger Straßenbahn heute   Abenteuer Alltag
Von Alfred Gottwaldt   Bahnoptikum Nr. 1   Von N. Kampmann und Ch. Wolf   Von Wolfgang Löckel
176 Seiten, Format 21 x 30 cm, Bestell-Nr. 16-55738   64 Seiten, Format 21 x 14,5 cm, Bestell-Nr. 448-89407   96 Seiten, Format 23,5 x 16,5 cm, Bestell-Nr. 16-55499   128 Seiten, Format 29,5 x 21 cm, Bestell-Nr.16-55891

Nicht die schon oft besprochenen Einheitsloks stehen hier im Vordergrund, sondern die Männer, die sie konstruiert haben, was keineswegs ohne Reibereien abging. Das Buch ist die wohl endgültige Ausformung zweier lange vergriffener Werke. Das Niveau enspricht dem bei Autor und Verlag Üblichen.

€ 45,00
 
Eine Reihe netter farbiger Fotos mit Bildtexen geleitet den Leser ohne sonstige Texte auf genannter Bahnstrecke.
€ 15,00
 
Vier Linien auf 36,4 km umfaßt der Straßenbahnbetrieb in Freiburg. Das Bilderbuch bietet eine Momentaufnahme des derzeitigen Geschehens. Schöne Motive, gut gedruckt, erfreuen vielleicht auch Straßenbahnfreunde, die diesen Betrieb nicht kennen. Einzelne von der Teleobjektivpest befallene Fotos sollten den guten Gesamteindruck nicht stören.
€ 19,80
 
Eine bunte Mischung von Farbfotos aus einer Zeit, in der Eisenbahn- und Straßenbahnbetrieb ebenso bunt waren. Alt und neu mischten sich auf allen Gleisen. Die Bildqualität der Aufnahmen aus 1967 bis 1980 entspricht dem mit dem damaligen Filmmaterial Möglichen. Dampfloks sind etwas schwach vertreten.
€ 35,00
 
Fassbaender 57549   Heyn 40483   Transpress 71439   Bohmann 15020
175 Jahre Eisenbahn in Österreich - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft   „Einmal Bahnhof bitte“   Eisenbahnparadies Sachsen   Eisenbahn Bilderalbum 16
Die StEG
Von Artl, Gürtlich, Zenz   Von Hansgeorg Prix   Von Michael Kratzsch-Leichsenring   Von Alfred Horn
1190 Seiten in zwei Bänden, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr. 440-57549   182 Seiten, Format 22 x 24,5 cm, Bestell-Nr. 105-40483   144 Seiten, Format 21 x 25 cm, Bestell-Nr. 55-72439   400 Seiten, Format 24,5 x 22,5 cm, Bestell-Nr. 5-15020

Ein Mammutwerk praktisch ohne Fotos, das Verkehrsministerium, ÖBB, GySEV und Lieferfirmen gemeinsam gestemmt haben und an dem zahlreiche Autoren gewerkt haben, darunter so bekannte wie Alfred Horn und der verstorbene Hans Sternhart, deren Beiträge zur Geschichte aus einem 1986 erschienenen Band übernommen und bis 2012 weitergeführt wurden. Daneben gibt es viel Interessantes (z. B. Signaltechnik, Fernmelde-Technik, Betriebsleittechnik) und Knochentrockenes (z. B. „Bilanzielle und steuerliche Aspekte von Umgründungsmaßnahmen“).

€ 36,00
 
Es ist der vierte Band des Autors über die Straßenbahn in Klagenfurt. Viel Neues läßt sich über diesen doch sehr kleinen, seit 50 Jahren eingestellten Betrieb nicht sagen. Eine kleine Einleitung und eine erzählerisch ausgeschmückte Beschreibung einer Fahrt gibt es aber doch. Dann findet man viele Fotos, die trotz des recht einheitlichen Fahrparks interessieren. Ergänzend sind Bilder vom Obus in das Buch aufgenommen.
€ 17,90
 
Ein bunter Bilderbogen aus einer, zumindest früher, reichen Eisenbahnlandschaft. Die Fotos sind teilweise etwas verschwärzlicht, und die durch üppigen Gebrauch des Teleobjektives gräßlich verzerrten Aufnahmen übersieht man besser.
€ 20,60
 

Ein überaus vollkommener Band über die Staats-Eisenbahn-Gesellschaft mit allem, was dazugehört, mit Zeichnungen, Plänen, Bildern und vor allem mit sehr viel neu erarbeitetem Text über eine Bahn, über die es bisher nicht allzuviel gab.

€ 69,30
 
Holzhausen 86851   VGB 2054   Bahn im Film 298-30962   Geramond 45142
Eisenbahn-Handbuch 2012   Die großen Bahnen
der Alpen
  Der Traminator   Von Stalingrad
in die Normandie
Von Alfred Horn   Von Klaus Eckert   Von Harald Marincig  

Von Willy Reinshagen

228 Seiten, Format 17 x 24 cm, Bestell-Nr. 466-86851   224 Seiten, Format 24,5 x 33,5 cm, Bestell-Nr. 36-2054   192 Seiten, Format 23 x 33 cm, Bestell-Nr. 298-30962   224 Seiten, Format 14,5 x 22 cm, Bestell-Nr. 286-45142

Wieder jede Menge Daten: Eröffnungen, Tunnel, Brücken, Bahnhöfe, Fahrzeuge, Privatbahnen, Gefahrenzettel, Signale und sehr viel über Sicherungsanlagen. Dazu noch vieles andere. Kaum 'Fotos.

Vergriffen
 
Ein technisch perfekter Bildband, der auch von den Fotos her einiges zu bieten hat - und sehr viele Bilder aus Österreich. Sehr zu empfehlen,auch als Geschenk - wenn es der Beschenkte nicht schon hat.
€ 39,00
 
Einige Jahrzehnte Straßenbahn in Wien, sehr persönlich durch den Autor gesehen, der sein Leben stets mit der Tramway verbunden hat und es so zum selbstbewußten Leiter des »Wiener Straßenbahnmuseums« und zu einem Orden („spät, aber doch“) brachte. Der Uraltkonflikt mit dem »Tramwaymuseum« darf auch nicht fehlen.
€ 32,00
 
Noch eine Autobiografie. Im Unterschied zur reich bebilderten links fast ein reines Textbuch. Auch die Thematik kann unterschiedlicher nicht sein. Erlebnisse in den schlimmen Jahren des Zweiten Weltkrieges, fast stets mit der Bahn verbunden. Kein kriegslüsternes Buch, das aber naturgemäß stets dem Militärmilieu verbunden ist.
€ 25,70
 
Geramond 45155   Brandstätter 33702   Eisenbahnkurier 55738   Eisenbahnkurier 55891
Die Altbau-Elloks der ÖBB   175 Jahre Eisenbahn
für Österreich
  Wagners Einheitslokomotiven   Abenteuer Alltag
Von Markus Inderst   Von Lorenz Gallmetzer und Posch   Von Alfred Gottwaldt  

Von Wolfgang Löckel

158 Seiten, Format 22,5 x 26,5 cm, Bestell-Nr. 286-45155   180 Seiten, Format 22,5 x 28 cm, Bestell-Nr. 473-33702   Bestell-Nr. 16-55738   Bestell-Nr. 16-55891

Wer schon einiges aus der reichlich vorhandenen E-Lok-Literatur besitzt, wird kaum Neues erfahren. Wer sich erst einen Überblick verschaffen will, ist mit diesem Band gut bedient, der durch nette Fotos aufgelockert wird. Es wäre natürlich nett gewesen, wenn der Verlag für ein Buch über Österreich die österreichische Form „E-Lok“ verwendet hätte.

€ 9,90
 
Kein Eisenbahnfreundebuch. Herausgeber ist die Konzernkommunikation der ÖBB, daher viele freundliche Berichte, daneben aber grundsolide Texte auch über interessante Randthemen, die man sonst kaum findet. Neben Werbefotos viele alte Bilder und Reproduktionen von Plänen und Schriftstücken. Insgesamt doch viel Brauchbares zu einem günstigen Preis.
€ 25,00
 
Wir lesen noch.
€ 45,00
 
Wir lesen noch.
€ 35,00
 
 
Zum nächsten Teil der Bücherschau.